6 verschiedene Arten von Heuschreckenbäumen

0

Möchten Sie Ihren eigenen Heuschreckenbaum züchten? Sachkundig Sie mehr obig die verschiedenen Arten dieses wundervollen und erstaunlichen Baumes. Sie sind nicht nur Ziergegenstände, sondern untergeordnet vielseitig einsetzbar. Finden Sie den besten Heuschreckenbaum pro Sie hervor.


Heuschreckenbäume in einem Wald

Heuschrecken in Habseligkeiten sein von zur Familie dieser Erbsen und sind extrem schnell wachsende Mitglieder dieser Familie, die untergeordnet in verschiedenen Umgebungen gut wachsen und gedeihen. Welche Bäume kommen hauptsächlich in Mexiko und dieser östlichen Region Nordamerikas vor.

Es gibt eine Vielzahl von Arten von Heuschreckenbäumen, zwischen denen manche wegen ihres schönen Aussehens und ihrer Ästhetik gerne wie Zierpflanzen kultiviert werden, während andere wegen ihres hochwertigen Hartholzes angebaut werden. Dies Heuschreckenholz ist erstaunlich unnachsichtig und haltbar und wird zigfach zwischen dieser Herstellung von Schienen, Gebäuden und Zaunpfosten verwendet.

Heuschreckenbäume werden simpel wie Laubbäume beschrieben, die Menorrhagie, zusammengesetzte Blätter produzieren, von denen jedes die Fähigkeit hat, insgesamt 21 Blättchen zu sprießen. Es gibt viele seiner Arten, die oft mit Dornen bewaffnet sind, die typischerweise so gut wie drei Zoll weit sind. Andere können wunderschöne und exotische Blumen hervor, die schillernd und voller Parfüm sind. Sie sind in dieser Regel lose in Clustern zu finden.

Es gibt viele verschiedene Arten des Johannisbrotbaums, von denen jede einzigartige Merkmale wie Größe, Farben und Verwendungszwecke aufweist. Welche Eigenschaften zeugen sie sehr unterscheidbar und hochstellen sie untergeordnet von den vielen anderen Bäumen ab, mit denen sie wachsen könnten.

Dies sind manche dieser beliebtesten und gebräuchlichsten Arten von Heuschrecken, z. Hd. den Kern Sie kombinieren in Ihrem Rasen wachsen lassen möchten!

Gewöhnliche Robinie Blüten eines Robinienbaums

Wissenschaftlicher Name: Robinia pseudoacacia

Dieser Robinienbaum, dieser untergeordnet wie „Robinie“ bezeichnet wird, ist eine unnachsichtig bewaldete, schnell wachsende Pflanze, die in den Vereinigten Staaten verbreitet ist. Dieser Baum wächst dasjenige Mittel welcher Wahl an sonnigen Standorten, in Waldgebieten und weiter von Bachufern. Die Winterhärtezone des Robinienbaums reicht von 5 solange solange bis 8, und er wächst hinauf eine durchschnittliche Höhe von 40 Quadratlatsche und erstreckt sich obig eine Fläche von so gut wie 25 Quadratlatsche.

Die Robinie ist eine laubabwerfende Weise von winterhartem Baum und ist im Grunde eine Hülsenfrucht, die sehr schnell wächst und bestimmte harte Eigenschaften aufweist, die es ihr verschenken, schlechten Untergrund, Trockenheit, Salz und Verschmutzung zu ertragen. Welche Bäume nachher sich ziehen kleine grüne Blätter, die oft aus einem schönen Blauton leben. Die Blätter werden mittelmäßig 25 Zentimeter weit und sind gefiedert. Sie produzieren wunderschöne weiße Blüten, die von einem erstaunlichen, intensiven Parfüm erfüllt sind. Wenige Sorten können sogar hübsche rosa und lila Blüten hervorbringen. Welche Blüten hängen oft in Büscheln mit einer Länge zwischen 4 und 10 Zoll.

Normalerweise werden Robinienbäume zu Dekorationszwecken gepflanzt. Sie sind jedoch beliebter und werden wegen ihres haltbaren, harten und hochwertigen Holzes geschätzt. Punktum dem Holz dieser Bäume wurden einst Nägel pro den Haftort von Steuern hergestellt. Obwohl dies Holz sehr schwergewichtig zu schneiden ist, ist es eine ausgezeichnete Wahl pro Brennholz, da es Menorrhagie lohen kann. In vielen Regionen wird welche Pflanze untergeordnet wie Honigpflanze kultiviert, da ihre Blüten eine wichtige Nektarquelle pro jeder Honigbienen sind, die in diesen bestimmten Regionen gleiten.

Honig-Heuschreckenbaum Grüne Baumblätter gegen den blauen Himmel

Wissenschaftlicher Name: Gleditsia triacanthos

Welche Sorte von Heuschrecken ist unter vielen anderen interessanten Namen publiziert, einschließlich Honigschale, süße Bohne und süße Heuschrecke. Es ist ein sehr schnell wachsender Baum, eine Sachlage, die ihn zu einer dieser am häufigsten und am häufigsten kultivierten Pflanzen gemacht hat.

Dieser Honigheuschreckenbaum wächst zu einer durchschnittlichen Höhe von 30 solange solange bis 70 Quadratlatsche und verbreitet sich zwischen dem Gültigkeitsbereich von 30 solange solange bis 50 Quadratlatsche. Aufgrund seiner schnell wachsenden Fähigkeiten kann es in den ersten zehn Jahren solange solange bis zu 20 Quadratlatsche wachsen und solange solange bis zu 70 Quadratlatsche glücken. Es ist eine weit verbreitete Überzeugung, dass schnell wachsende Bäume schwaches Holz und invasive Wurzeln nachher sich ziehen, Honigheuschrecken jedoch nicht in welche Kategorie hinschlagen. Es handelt sich um unglaublich langlebige Bäume, die verdichtete Böden, Windstürme, Eiskreme, Salz, Umweltverschmutzung und Fußgängerverkehr sehr gut vertragen.

Welche werden im Volksmund zu Zierzwecken angebaut, da sie sehr attraktives und atemberaubendes Herbstlaub produzieren, dies normalerweise laubabwerfend ist. Sie nachher sich ziehen hellgrüne Blätter, die zusammengesetzt sind, und sie enthalten kleine Blättchen, die dem Laub kombinieren sehr hübschen, spitzenartigen Konsequenz verleihen. Dies spitzenartige Laub macht die Honigheuschreckenbäume ideal pro Innenhöfe, da sie Schlagschatten öffnen, dieser sowohl pro schattenliebende Pflanzen wie untergeordnet pro Innenhöfe ideal ist.

Die Blüten von Honigheuschreckenbäumen sind sehr stummelig, cremig-grün gefärbt und duften sehr stark aromatisch. Die männlichen Blüten dieser Pflanze wachsen oft in reimen Büscheln, während die weiblichen Blüten möglichst zum lose angeordneten Finale hin wachsen. Eine interessante Tatsache obig Honigheuschreckenbäume ist, dass sie trotz des Namens keine Honigpflanzen sind. Sie tragen diesen besonderen Namen, weil die Süße ihres Fruchtfleisches im Volksmund pro die Herstellung verschiedener Biersorten verwendet wird. Wie Robinienbäume ist untergeordnet dies Holz des Honig-Robinienbaums sehr unnachsichtig und haltbar, welches es zu einer sehr wertvollen Holzart pro den Möbelbau macht.

Kaiserliche Honigheuschrecke

Wissenschaftlicher Name: Gleditsia triacanthos inermis ‘Impcole’

Es ist publiziert, dass dies einer dieser beliebtesten und schönsten Schattenbäume ist. Es hat ein ziemlich farniges und zartes Gestalt mit einer atemberaubenden grünlich-gelben solange solange bis grünlich-weißen Pflanzenblüte. Dies ist sowohl ein großartiger Rasenbaum wie untergeordnet ein Straßenbaum, wenn man bedenkt, dass er kombinieren besonderen hellen Schlagschatten wirft, dieser es dem Rasen ermöglicht, unter dem Baldachin zu wachsen.

Die kaiserliche Honigheuschrecke wächst zu einer durchschnittlichen Höhe von 30 solange solange bis 40 Quadratlatsche und verbreitet sich zu obig 25 solange solange bis 35 Quadratlatsche. Die Blütezeit pro welche Bäume ist von Mai solange solange bis Juno und sie wachsen dasjenige Mittel welcher Wahl hinauf gut drainierten Böden, die nass und organisch reich sind. Sie bevorzugen untergeordnet die volle Sonne und sind sehr widerstandsfähig gegen salzhaltige Bedingungen, hohe Sommerhitze, Trockenheit und starken Wind.

Die kaiserliche Honigheuschrecke ist ein einheimischer Baum, dieser von Pennsylvania nachdem Iowa und in den Süden solange solange bis nachdem Georgia und Texas reicht. Es hat eine gut abgerundete und sich ausbreitende Zahnkrone und seine Äste und dieser Stamm leben oft aus 3 Zoll langen, dicken Dornen.

Wie viele andere Johannisbrotbaumsorten wird untergeordnet die kaiserliche Honigheuschrecke vor allem wegen ihrer dekorativen und attraktiven Eigenschaften angebaut. Es produziert während dieser gesamten Blütezeit fabelhaft grünes Laub und hat gefiederte Blätter, die sich in dieser Herbstsaison in eine schöne gelbe Schimmer verwandeln.

Um welche Bäume zu pflanzen und zu züchten, nachher sich ziehen sie kombinieren hohen Baldachin und wachsen oft mit einem Leerschlag von so gut wie 3 Metern zum Untergrund. Wie andere Johannisbrotbäume ist es untergeordnet ein schnell wachsender Baum, dieser solange solange bis zu 70 Jahre oder länger leben kann, vorausgesetzt, er verfügt obig die idealen Wachstumsbedingungen.

Hinaus dieser anderen Seite ist dieser Baum sehr vagabundierend pro eine Vielzahl von Krankheitsproblemen. Wenige dieser möglichen Krankheiten sind Krebs, Blattflecken, Rost, Hexenbesen und Mehltau. Sie könnten untergeordnet durch gewöhnliche Insekten und Schädlinge wie Webwürmer, Spinnmilben, Bohrmaschine und Pflanzenwanzen infiziert werden.

Skyline Honey Locust Skyline Honey Locust

Wissenschaftlicher Name: Gleditsia triacanthos ‘Skycole’

Dies ist eine weitere Sorte des Honigheuschreckenbaums, dieser eine durchschnittliche Höhe von 45 Quadratlatsche erreicht und sich hinauf etwa 35 Quadratlatsche ausbreitet. Es ist ein sehr beliebter Schattenbaum, vor allem wegen seines sehr zarten und farnigen Aussehens. Dies farnähnliche Merkmal trägt dazu zwischen, dass dieser Baum kombinieren gesprenkelten Schlagschatten hat, wodurch er im Vergleich zu anderen Arten aufrechter wächst. Es ist untergeordnet ein fantastischer Straßenbaum, da er größer wie breit ist und untergeordnet widrigen Wachstumsbedingungen zunehmend standhält.

Skyline Honey Locust ist ein Baum, dieser in Nordamerika heimisch ist und im Innersten ein offener Laubhölzer mit einer hoch entwickelten und einzigartigen Pyramidenform ist. Aufgrund dieser zarten und sehr feinen Textur des Baumes weist er eine hervorragende Landschaftskomposition hinauf, welches darauf hindeutet, dass er genau aus diesem Grund wie wunderbares Akzentmerkmal verwendet werden kann.

Dies ist ein vergleichsweise pflegeleichter Baum und die beste Zeit zum Zurechtstutzen ist dieser späte Winter, wenn dies raue kalte Wetter vorbei ist. Dieser Baum vorzugsweise volles Sonnenlicht, um perfekt wachsen zu können, und ist gleichermaßen an feuchte und trockene Wachstumsbedingungen anpassbar. Eines dieser beeindruckendsten Merkmale dieses Baums ist, dass er den pH-Zahl des Bodens nicht genau einschätzt und gegensätzlich Umweltsalz und den Auswirkungen dieser städtischen Nation gut verträglich ist.

Dieser Stamm und die Zweige dieses Baumes leben aus tonisieren Dornen, die so gut wie 5 cm weit sind. Während dieser späten Frühlingssaison erscheint eine Mischung aus grünlich-weißen und grünlich-gelben Blüten hinauf den Honigheuschreckenbäumen dieser Skyline. Welche schönen Blüten werden von dunkelvioletten Samenkapseln begleitet, die weit, abgeflacht und verdreht sind. Welche Samenkapseln enthalten offensichtlich Samen, handkehrum untergeordnet eine andere Substanz, die unglaublich zuckerig und gummiartig ist, weshalb welche Pflanzenarten ihren richtigen Namen nachher sich ziehen.

Borstenheuschrecke Helle rosa Blumen des borstigen Heuschreckenbaums

Wissenschaftlicher Name: Robinia hispida  

Dies ist ein laubwechselnder, auffälliger und blühender Strauch, dieser untergeordnet wie Moosheuschrecke und Rosenakazie publiziert ist. Es stammt ursprünglich aus dem Südosten dieser Vereinigten Staaten, kommt heute handkehrum untergeordnet in verschiedenen anderen Regionen und Gebieten Nordamerikas wie eingeführte Weise vor.

Die Bristly Locust wird mittelmäßig 8 Quadratlatsche weithin und breit und gilt möglichst wie aggressiver Strauch. Dieser Strauch wird normalerweise von Saugnäpfen verbreitet und ist in Washington, Michigan, Ohio, New Jersey und Pennsylvania sehr invasiv.

Eines seiner charakteristischen und bemerkenswertesten Merkmale sind die fabelhaft grünen Blätter, die hinauf borstenartigen Stielen wachsen. Die Blätter sind gepaart mit rosaroten, erbsenähnlichen Blüten, die von einem erstaunlichen Parfüm erfüllt sind und im Frühsommer und im späten Frühling Bienen und Schmetterlinge anziehen. Ebenso an den Blüten kann man zigfach rotbraune, borstige Samenkapseln feststellen.

Die borstige Robinie wächst hinauf Lehmböden und Schlick Lehmen , die mit einem geeigneten Entwässerungssystem kommen. Wie zwischen anderen Johannisbrotbaumsorten ist die Verträglichkeit nicht so hoch und gedeiht nur in mäßig gut durchlässigen Böden gut.

Im Kontrast zu anderen Arten von Heuschreckenbäumen bietet die borstenartige Heuschrecke die beste Erosionskontrolle pro die abfallenden Standorte, die stark von aktiver Erosion betroffen sind. Dies ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass sie in dieser Standpunkt sind, allen kritischen Bereichen, die vordringlich eine solche Stabilität benötigen, eine recht dicke, holzige und schnelle Vegetationsbedeckung zu offenstehen.

Interessanterweise verwendeten die Ureinwohner dieser südöstlichen Wälder dieser Vereinigten Staaten, die Cherokee genannt wurden , welche Pflanze zu verschiedenen medizinischen Zwecken, unter anderem zur Linderung von Zahnschmerzen. Sie brauten untergeordnet oft ein Tonikum dieser Pflanze und fütterten sie ihren Kühen. Andere Verwendungszwecke dieser borstenartigen Heuschrecke waren dies hochwertige Holz, aus dem Häuser gebaut, Bögen, Zäune und Blaspistolen hergestellt wurden.

New Mexico-Heuschrecke

Hübsche rosa Blumen der New Mexiko-Heuschrecke

Wissenschaftlicher Name: Robinia neomexicana

New Mexico Locust wird untergeordnet wie südwestliche Heuschrecke oder Hojalito bezeichnet und ist ein dickichtbildender und schlammverzweigter Strauch, dieser zu einer Genus dieser Familie dieser Erbsen gehört. Die Mehrheit dieser Population dieser Heuschreckenart gedeiht im gesamten Südwesten dieser USA. Dies ist einer dieser Gründe, warum viele Personen sagen, dass sie offiziell die südwestliche Heuschrecke hätte heißen sollen.

Dieser Heuschreckenbaum wird mittelmäßig drei Meter hoch und produziert rötlich-violette Zweige. Hinaus diesen Zweigen wachsen schöne blasse, rosa Rosen sowie dicke, haarige und raue Bohnen. Die New Mexico Locust wird dasjenige Mittel welcher Wahl wie dicker Teppich Baum beschrieben. oder vielmehr ein stacheliger Strauch, dieser regelmäßig Dickichte bildet und eine breite, offene Zahnkrone hat.

Die Frühsommersaison ist in dieser Regel von spektakulären und atemberaubenden Blumenmotiven dieser New Mexico Locust geprägt. Dies ist einer dieser Gründe, warum sie kombinieren unglaublichen Zahl wie dekorativer Aussprache verfügt. Es erfreut sich untergeordnet aus verschiedenen anderen Gründen großer Beliebtheit, einschließlich Erosionsschutz, Wurzelkeimung und Weiterentwicklung von Stümpfen.

Die spezifischen Wachstumsbedingungen zusammenfassen trockene Böden, Halbschatten, mittleren Wasserverbrauch sowie felsige, tonige, tonige, sandige und sandige Lehmböden. Welche Bäume vertreten zusammengesetzte Blätter, von denen jedes aus so gut wie neun solange solange bis fünfzehn Blättchen besteht. Sie werden oft kleine Haare feststellen, die hinauf den Blättern und Zweigen des Baumes wachsen und zu einem deutlichen Grauschleier hinauf diesen Bäumen zur Folge nach sich ziehen.

Viele dieser Locust-Sorten lassen sich dasjenige Mittel welcher Wahl wegen ihrer atemberaubenden Blumenpracht und des üppigen, grünen Laubs wachsen lassen. Wenn Sie deshalb Ihren Rasen oder Park renovieren möchten, sollten Sie vielleicht untergeordnet kombinieren dieser Heuschreckenbäume wachsen lassen und die Schönheit dieser Natur klipp und klar vor Ihren Augen beobachten!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.