10 verschiedene Arten von Mücken

0

Erspähen Sie die 10 verschiedenen Arten von Mücken und versiert Sie mehr übrig dasjenige Gebiet, in dem sie vorkommen, übrig ihre Brutzyklen, die von ihnen verursachten Krankheiten und vieles mehr. Wir verschenken Ihnen sogar Tipps zu bestimmten Sicherheit- und Präventionsstrategien, um Ihre Familie zu schützen.


Moskitos, die über grünes Gras fliegen.

Stellen Sie sich vor, Sie in Betracht kommen sicher ins Ruhelager und schlafen, solange Sie sich erinnern können, solange bis Sie von einem unaufhörlichen, nervigen Summen geweckt werden, dasjenige laut und lukulent in Ihren Ohren ist. Sie wachen gen und schaben sich an Armen und Beinen, während dasjenige Summen gen ähnliche Weise weitergeht. Keine Überraschungen, es ist nichts anderes qua eine lästige, kleine Mücke, die nachdem einem anderen Ort sucht, um sich von Ihrem Lebenssaft zu ernähren.

Die Mücken, am günstigsten qua eine Spezies kleines, fliegendes Kerf beschrieben, sind z. Hd. die meisten Haus- und Wildtiere und so gut wie jeder Menschen zu einem massiven Plage geworden. Sie zeichnen sich durch schlanke, segmentierte Leib, längliche Mundpartien, ein Paar Türflügel und ein Paar tief, haarähnliche Beine aus.

Verwandte: Aus Arten von Insekten, die in Häuser eindringen

Utensilien, die Sie übrig Mücken nicht wussten

Die meisten von uns bezeichnen Mücken qua winzige, fliegende Belästigungen, die uns in welcher Nacht wirklich wahnsinnig zeugen. Sehr zu Ihrer unerwartetes Ereignis gibt es so viele Utensilien und interessante Fakten übrig Mücken, die Sie wahrscheinlich vorher nicht einmal wussten.

  1. So unglaublich es ebenfalls tönen mag, nur weibliche Mücken kauen, da sie z. Hd. die Erschaffung ihrer Familienjuwelen dasjenige gesamte Protein benötigen, dasjenige sie aus dem Lebenssaft profitieren können.
  2. Weibliche Mücken kauen nicht nur, sondern können solange bis zu 300 Familienjuwelen synchron legen. Sie können solange bis zu dreimal Familienjuwelen legen, im Vorhinein sie sterben.
  3. Dieser Grund, warum Mücken so leichtgewichtig zu Menschen finden, ist, dass sie den menschlichen Odem schnüffeln können. Ihre Antennen nach sich ziehen Rezeptoren, mit denen sie jede Menge Kohlendioxid nachweisen können, die wir beim Exspirieren herauslösen.
  4. Moskitos wahrnehmen sich gerade von Teerstuhl Kleidung angezogen, insoweit schweben sie oft übrig Menschen, die Schwarz tragen.
  5. Männliche Mücken nach sich ziehen die besondere Fähigkeit, ihre weiblichen Gegenstücke durch dasjenige Laut ihrer Türflügel zu orten. Dies ist wichtig, da weibliche Mücken in einer Sekunde solange bis zu 500-mal gen ihre Türflügel verwichsen können. Interessanterweise suchen männliche Mücken für welcher Suche nachdem einem Partner nachdem weiblichen Mücken mit einer höheren Schlagfrequenz.
  6. Mücken können im Durchschnitt nur solange bis zu zwei Monate überleben. Die Lebenserwartung von Männern ist die kürzeste, die normalerweise nur solange bis zu zehn Tagen beträgt, während Frauen im Schnitt sechs solange bis acht Wochen weit leben können.

Wie sinnieren Mücken?

Die häufigste Zuchtmethode für den meisten Mückenarten ist dasjenige Legen von Eiern in stehendem Wasser. Wenige weibliche Mücken legen die Familienjuwelen in welcher Nähe des Wasserrands ab, während andere es vorziehen, ihre Familienjuwelen an den Wasserpflanzen zu feststecken, die in diesen Gewässern gefunden werden.

Die Situation des Wassers, übrig die sie entscheiden, hängt von den Anforderungen welcher einzelnen Arten ab. Sie tun es wie ihrer eigenen ökologischen Konfiguration, so dass manche in Seen und andere in temporären Pfützen sinnieren. Sie finden ebenfalls Brutstätten z. Hd. manche Mücken in Sümpfen, während andere sie in Salzwiesen nach sich ziehen können. Von allen, die in Salzwasser züchten, finden manche dasjenige Salzwasser wie zu innerbetrieblichwo es solange bis zu einem Drittel welcher gesamten Meerwasserkonzentration ausmacht, und andere zu tun sein Frieden schließen und sich mit dem Salzgehalt vertraut zeugen.

Dieser enorme Unterschied in Bezug gen Brutstätten und -methoden ist voll wichtig, da es bestimmte ökologische Vorlieben gibt, die jene lästigen Mücken nachts geradeaus in Ihr Haus einbringen, während es viele andere Vorlieben gibt, die helfen, sie von Menschen und Tieren fernzuhalten.

Arten von Mücken

Es gibt mehr qua 3000 Arten von Mücken, die in so gut wie jeder Region und gen dem Kontinent welcher Welt außer welcher Südpolgebiet zu finden sind. Dies sind manche welcher häufigsten und beliebtesten Mücken, von denen manche wahrscheinlich sogar um Sie herum gleiten.

Gelbfieber-Mücke Eine Mücke auf rotem Grund

Wissenschaftlicher Name :   Aedesaegypti

Die Gelbfieber-Mücke hat in den letzten Jahren eine bedeutende Popularität erlangt, wenn man bedenkt, dass sie einer welcher größten Erreger welcher Verbreitung des Zika-Virus ist. Die Mücke ist ebenfalls stark mit welcher Verbreitung anderer Krankheiten und Viren wie Dengue-Pyrexie, Mayaro und Gelbfieber-Viren verbunden, um nur manche zu nennen.

Selbige berühmte Mücke stammt ursprünglich aus der Schwarze Kontinent und ist heute in einer Schlange von tropischen, subtropischen und gemäßigten Regionen gen welcher ganzen Welt anzutreffen. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal sind die weißen Insigne an den Beinen sowie an welcher Oberseite des Brustkorbs in Form einer Leier.

Wie welcher Name dieser Mückensorte andeutet, ist es welcher Hauptvektor welcher Gelbfieberkrankheit, die gerade in den Sommermonaten auftritt und in der Schwarze Kontinent und Südamerika weit verbreitet ist.

Es sind kleine solange bis mittelgroße Mücken, die typischerweise 4 solange bis 7 Millimeter weithin werden. Selbige Mücke wird oft mit welcher asiatischen Tigermücke verwechselt, da zweierlei Mücken homolog aussehen. Die Gelbfiebermücke hat weiße Schuppen gen welcher Oberseite ihres Brustkorbs und ihr Magen ist normalerweise dunkelbraun solange bis schwarz gefärbt. Sie legen ihre Familienjuwelen sowohl in natürlichen qua ebenfalls in künstlichen Wasserbehältern ab, zu denen verstopfte Dachrinnen, gebrauchte Reifen, Baumlöcher, Plastikbehälter usw. in Besitz sein von. Die Familienjuwelen können in gemäßigten Klimazonen leichtgewichtig überleben, sind jedoch in welcher Wintersaison nicht lebensfähig kälteres Witterung.

Sumpfmücken Hellbraune Mücke

Sumpfmücken nach sich ziehen übrig 460 anerkannte Arten, von denen 100 qua Überträger menschlicher Wechselfieber veröffentlicht sind, welches ihnen den endgültigen Titel „die Wechselfieber-Mückenart“ verleiht. Insbesondere die weibliche Anopheles-Mücke ist eine welcher fähigsten und fähigsten Vektoren dieser Krankheit. Sie können Mio. von Menschen töten, non… sie in die Wursthaut des Opfers eindringen.

Sumpfmücken nach sich ziehen vereinen speziellen Sprechapparat, mit dem sie jene menschliche Krankheit verteilen können. Am Finale ihrer schlanken Rüssel Ergehen sich zwei Paar Schneidstifte. Selbige Schneidestylets gleiten gegeneinander, während sie in die Wursthaut schneiden. Sowie sie in welcher Stellung sind, die Wursthaut des Opfers zu einführen, beginnt die Rüssel, winzige Blutgefäße abzutasten. Es hat zwei hohle Röhren, von denen eine Speichel durch die Wursthaut injiziert und die andere dasjenige Lebenssaft aus welcher mikroskopischen Wunde entnimmt. Interessanterweise hat welcher Speichel dieser Mücken entzündungshemmende und blutstillende Eigenschaften, die die Schmerzreaktion stoppen und ebenfalls den Gerinnungsprozess stören.

Dieser Leib dieser Mücken hat eine dunkelbraune solange bis schwarze Schimmer und ist in drei Hauptabschnitte unterteilt, nämlich Kopf, Brustkorb und Magen. Wenn sich jene Mücken in einer Ruheposition Ergehen, zeigt ihr gesamter Bauchbereich nachdem oben, anstatt sich wie für den meisten anderen Mücken gen einer gleichen Fläche auszubreiten.

Die Anopheles-Mücke kommt so gut wie überall gen welcher Welt vor, mit Ausnahmefall welcher Südpolgebiet. Die weiblichen Arten legen ihre Familienjuwelen in einer Vielzahl von Orten und Brutgebieten ab, die typischerweise Salz- und Süßwassergebiete sowie vegetative und nicht vegetative Arten zusammenfassen.

Asiatische Tigermücke Schwarzer Moskito auf blauem Hintergrund

Wissenschaftlicher Name :   Aedesalbopictus

Die asiatischen Tigermücken, ebenfalls Waldmücken genannt, sind eine ziemlich exotische Spezies. Sie nach sich ziehen vereinen einzelnen weißen Streifen in welcher Mittelpunkt ihres Rückens und Kopfes, welches ihnen ein ziemlich tigerartiges Figur verleiht, von dort welcher gegebene Name.

Selbige Mücken stammen aus Südostasien und sind genau wie die Gelbfiebermücke. Sie können ebenfalls schädliche Krankheiten wie dasjenige Zika-Virus, dasjenige Dengue-Pyrexie, dasjenige West-Nil-Virus und Chikungunya veräußern.

Sie nach sich ziehen schwarz gefärbte Leib mit markanten silbernen Markierungen, die sie von anderen Arten von Mücken unterscheiden. Es hat weiße Beine, vereinen einzigen silberweißen Mittelstreifen, welcher sich vom Kopf solange bis zur Mittelpunkt des Rückens erstreckt. Ihr Leib ist weit und segmentiert und wächst gen im Schnitt 2-10 mm, welches ungefähr 1/8 “ergibt.

Wenige welcher häufigsten Indikator z. Hd. vereinen Befall durch die asiatischen Tigermücken sind unreife Mücken im stehenden Wasser, Hautbisse, die zu leichten Reizungen und vielmals zu starken Entzündungen zur Folge haben. Die legen ihre Familienjuwelen normalerweise in mit künstlichem und natürlichem Wasser gefüllten Behältern ab, einschließlich Räumen in alten Reifen und Hohlräumen in Bäumen.

Selbige Mücken wurden zuerst in den Vereinigten Staaten eingeführt, insbesondere in Reifenhüllen, die zum Zwecke des Wiederverschließens eingeführt wurden. Dies hat die Spezies seitdem in mehr qua 20 Staaten verbreitet und sie ebenfalls zu einem sehr wichtigen Krankheitsüberträger in Asien gemacht.

Hausmücke Hausmücke auf menschlicher Haut

Wissenschaftlicher Name :   Culexpipiens

Dies ist eine weit verbreitete Mückenart, die unter anderem in Argentinische Konföderation, Kroatien, Bulgarien, Rumänien, Russland, welcher Türkei, Kanada, Zypern, Italien, Ungarn und Griechenland verbreitet ist. um ein paar zu nennen.

Die Hausmücke ist eine bluternährende Mücke aus welcher Familie welcher Culicidae und ein Überträger z. Hd. eine Vielzahl von Krankheiten, insbesondere die Japanische Enzephalitis. Darüber hinaus kann es die Krankheit West-Nil-Virus in Europa und den Vereinigten Staaten sowie dasjenige Usutu-Virus in Italien verteilen.

Selbige Mücken werden im Schnitt drei solange bis sieben Millimeter weit und nach sich ziehen ein sehr kurzes Erwachsenenleben von nur 15 Tagen. Sie gedeihen in welcher Regel in gemäßigten Klimazonen und nach sich ziehen die Fähigkeit, sich sowohl in stehendem qua ebenfalls in hochwassergefährdetem Wasser zu vermehren. Wenige typische Beispiele z. Hd. ihre Verlegeflächen sind gebrauchte Reifen, natürliche Sümpfe, verstopfte Dachrinnen, Auffangbecken, Gräben und Senkgruben.

Sowohl die weiblichen qua ebenfalls die männlichen Stechmücken ernähren sich gerne von verschiedenen Zuckerquellen, insbesondere von Fruchtsäften, Honigtau und Nektar. Sowie sie sich paaren, ernähren sich die Weibchen übrig Zucker von Lebenssaft, da dasjenige Lebenssaft welcher Todesopfer sie mit essentiellen Proteinen versorgt, die z. Hd. die Erschaffung ihrer Familienjuwelen von entscheidender Wert sind.

Dieser beste Weg, um jene lästigen nächtlichen Schädlinge aus Ihrem Haus fernzuhalten, ist sicherzustellen, dass sich kein stehendes Wasser in Ihrer Nähe befindet, da sie an Orten sinnieren, die viel Feuchtigkeit bieten. Sie können sich ebenfalls schützen, non… Sie Fenstergitter montieren und vor dem Schlafengehen viel Feuchtigkeitsschutzmittel verschmieren.

Südliche Mücke Kleine südliche Mücke

Wissenschaftlicher Name :   Culexquinquefasciatus

Selbige braune und mittelgroße Mücke, die ebenfalls qua südliche Hausmücke veröffentlicht ist, kommt vielmals in niedrigeren Lagen in gemäßigten Regionen sowie in verschiedenen tropischen Regionen vor. Selbige Mücken sind aus dem Süden welcher Vereinigten Staaten aufgetaucht und sind heute in ganz Florida verbreitet.

Die Südstaatenmücke ist ein opportunistischer Blutspender, welcher nachts voll vital ist und ebenfalls qua Überträger mehrerer Krankheitserreger fungiert. Es ist veröffentlicht, dass die Plural dieser Krankheitserreger Menschen betrifft. Es ist ein Überträger von Vogelmalaria und Arboviren wie dem Zika-Virus und dem West-Nil-Virus.

Dieser Leib dieser Mücke wird im Schnitt 3,96 solange bis 4,25 mm weit. Dieser Hauptkörper hat eine dunkelbraune Schimmer, während die Fußwurzeln, Türflügel, Nasen und welcher Brustkorb dieser Mücke noch Teerstuhl sind qua welcher Rest des Körpers. Sein Kopf ist hellbraun und die Antennen sind oft irgendwas kürzer qua die Rüssel, es sei denn von einigen Ausnahmen, für denen zweierlei gleich weit sind.

Denn Vektor befällt die Südmücke Menschen sowie Wildtier- und Haustiere, non… sie zoonotische Krankheiten wie Vogelmalaria, West-Nil-Pyrexie und dasjenige Zika-Virus überträgt. Selbige Mücken sinnieren normalerweise in Schmutzwassersammlungen wie Baugruben, stehenden Abflüssen, undichten Klärgruben und organisch verschmutzten Wassersammlungen.

Chemische Prüfung und persönlicher Sicherheit sind zwei welcher besten Methoden, um die Übertragung von durch Mücken übertragenen Krankheitserregern zu hemmen und Mückenstiche zu reduzieren. Da sie gerne nachts füttern, zu tun sein Sie sicherheitshalber ein Mückenschutzmittel verwenden und für nächtlichen Aktivitäten ebenfalls langärmlige Hemden tragen.

Aedes Schwarze Mücke mit großen Antennen

Wissenschaftlicher Name :   Aedes

Dies ist eine Geschlecht von Mücken, die weltweit in den meisten subtropischen und tropischen Gebieten vorkommen, mit Ausnahmefall welcher Südpolgebiet. Eine welcher invasivsten Arten dieser Geschlecht ist welcher Aedesalbopictus, dessen Population kürzlich in die Südamerika, insbesondere in die Vereinigten Staaten, verbreitet wurde.

Dieser Gattungsname ” Aedes” stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet in welcher englischen Sprache “unliebsam” oder “widerlich”. Sie veräußern eine Schlange schwerwiegender Krankheiten, darunter dasjenige Zika-Virus, dasjenige Gelbfieber-Virus und dasjenige Dengue-Pyrexie.

Selbige Stechmücken unterscheiden sich stark von anderen Stechmückenarten durch die auffälligen und auffälligen weißen und schwarzen Markierungen an Beinen und Körpern. Interessant an den Aedes-Mücken ist, dass sie nur untertags sehr vital sind und ebenfalls nur zu dieser Zeit kauen. Im Kontrast zu den meisten anderen Mückenarten beginnt ihre Bissperiode Morgen morgens und dauert solange bis zum Abend vor Einbruch welcher Dunkelheit.

Mitglieder dieser Geschlecht spielen eine sehr wichtige Rolle qua Überträger und Überträger z. Hd. zahlreiche Virusinfektionen. Insbesondere welcher Aedesaqlbopictus und welcher Aedesaegypti sind zwei sehr bekannte Arten, die Viren veräußern, die Dengue-Pyrexie sowie Gelbfieber, östliche Pferdeenzephalitis und dasjenige Zika-Virus verursachen.

Um sich vor den verschiedenen durch die Aedes-Mücke verursachten Infektionen und Krankheiten zu schützen, zu tun sein Sie sich impfen lassen. Es gibt ebenfalls Insektizide wie DDT sowie Mückenschutzmittel und Moskitonetze, die vereinen hervorragenden Sicherheit vor welcher Aedes-Mücke offenstehen.

Culicinae

Wissenschaftlicher Name :   Culicinae

Dies ist die umfangreichste Unterfamilie von Mücken, die in tropischen Gebieten stark konzentriert sind. Ihre Arten sind gen allen Kontinenten welcher Welt verbreitet, mit Ausnahmefall welcher Südpolgebiet.

Culcinae ist eine Unterfamilie von Mücken, die zu Culicidae gehört, welcher größten Mückenfamilie. Culcinae-Mücken sind im Innersten kleine Gleiten mit Vorflügeln, die ihnen beim Gleiten helfen, und Hinterflügeln, mit denen sie sich ausgleichen können. Sie nach sich ziehen tief und schlanke Beine, gepaart mit Mundstücken im Rüssel-Stil, die sich hervorragend z. Hd. die Ernährungsweise mit Pflanzenflüssigkeiten sowie mit Wirbeltierblut eignen.

Selbige Familie von Mücken besteht aus übrig 3076 Arten, die in verschiedene Kategorien wie Aedes, Culex, Sabethes usw. eingeteilt sind. Sie sind weltweit verbreitet und in allen tropischen und den meisten nördlichen gemäßigten Regionen verbreitet.

Die weiblichen Arten dieser Mückengattung sind die einzigen Blutspender und zu tun sein, im Vorhinein sie sich hinterlegen, mit einer hochwertigen Proteinmahlzeit gefüttert werden. Da sie sehr effizient Wirt finden, können sie schnell von einer Blutmahlzeit zur anderen übersehen. Dieserfalls injizieren sie ihren Speichel in die Blutquelle. Dieserfalls injizieren sie wahrscheinlich ebenfalls Krankheitserreger, die sie wahrscheinlich von anderen Wirten aufgenommen nach sich ziehen. Indem werden schwere Krankheiten von einem Wirt zum anderen weiterverbreitet.

Sowohl die Männchen qua ebenfalls die Weibchen dieser Geschlecht ernähren sich gerne von Pflanzenzucker wie dem Nektar. Einer welcher Hauptgründe, warum Frauen dasjenige einzige Geschlecht sind, dasjenige sich von Lebenssaft ernährt, ist die Spezies und Weise, wie ihre Mundpartien die Wursthaut von Wirten durchstoßen sollen. Die Weibchen nach sich ziehen im Kontrast zu den Männchen ebenfalls sehr große und runde Augen, die ihnen hierbei helfen, vereinen Wirt zu finden und Geruchs- und Lichtveränderungen zu wiedererkennen.

Mansonia

Moskito, der auf menschlicher Haut einzieht

Wissenschaftlicher Name :   Mansonia

Selbige Mücken werden am günstigsten qua große schwarze oder braune Insekten beschrieben, die an ihren Beinen und Flügeln vereinen ziemlichen Pracht nach sich ziehen. Sie sind weltweit massiv verbreitet und am häufigsten in tropischen Regionen anzutreffen, während manche Arten in kälteren Gebieten am günstigsten gedeihen.

Mansonia-Mücken gelten qua ziemlich lästig z. Hd. Haustiere und Menschen. Sie sinnieren normalerweise in Teichen und Seen mit einer Reichtum von Wasserpflanzen, insbesondere solchen, die wie Wasserhyazinthen gen welcher Wasseroberfläche schwimmen.

Es gibt verschiedene Kategorien intrinsisch dieser Mückenart. Erstens gibt es Mansoniatitillane , die beliebte Überträger welcher venezolanischen Pferdeenzephalitis in Süd- und Zentralamerika sowie in den südlichen Vereinigten Staaten sind. Die andere ist die mansoniauniformis , eine Unterart, die ein bekannter Vektor von Wuchereriabancrofti in West-Neuguinea ist und in welcher australasiatischen Region, in Westafrika, in Nippon und in Südasien weit verbreitet ist.

Eretmapoditen

Wissenschaftlicher Name :   Eretmapoditen

Dies ist eine afrotropische Mückengattung, die sich durch ihre gelblich-braune Schimmer und vereinen großen, breiten Klecks flacher Silberschuppen auszeichnet, die sich geradeaus übrig den Antennen Ergehen und die Augen trennen.

Selbige Mückenarten sind im Volksmund z. Hd. ihre Kannibalismus-Tendenzen veröffentlicht, insbesondere in Situationen, in denen die Nahrungsquellen zu kurz werden. Die Larven welcher Eretmapoditen ernähren sich in erster Linie von abbaubarem organischem Werkstoff, worauf sie ebenfalls ihre Partner konsumieren, wenn nicht genügend Nahrung vorhanden ist.

Selbige Mücken sind nachweislich schwerwiegende Überträger von Chikungunya und Gelbfieber. Dies wurde in mehreren Laborexperimenten nachgewiesen. Wenige ihrer typischen Brutplätze sind Baumlöcher, große Laubfäule, kleine Wasseransammlungen, Schneckenhäuser, geschnittener Bambus, Pflanzenachseln, Mutti Dosen und gebrauchte Flaschen.

PsorophoraCiliata Grau gefärbte Mücke mit großen Antennen

Wissenschaftlicher Name :   Psorophoraciliata

Dies ist eine Mückenart, die zur Geschlecht Psorophora gehört. Es ist eine ziemlich große Mücke, die in den Vereinigten Staaten, insbesondere östlich welcher kontinentalen Riss, weitestgehend heimisch ist. Es ist veröffentlicht, dass jene Mücke ziemlich aggressive Verhaltenstendenzen aufweist, weshalb sie die Titel “Gallinipper” und “Shaggy-Legged Gallinipper” trägt.

In Südamerika ist die Psorophora-Ciliaten-Mücke vielmals in gemäßigten oder tropischen Umgebungen anzutreffen, während in Nordamerika ihre Verbreitung in Süddakota nachdem Texas und nachdem Osten nachdem Florida und Quebec aufgeteilt wurde.

Im Vergleich zu den anderen verschiedenen Mücken welcher gleichen Geschlecht sind jene recht weithin und nach sich ziehen eine durchschnittliche Flügelspannweite von 7-9 mm. Jedwederlei Geschlechter dieser Spezies nach sich ziehen eine subtile gelbe Schimmer mit einer auffälligen schwarzen Spitze gen ihrem Rüssel. Ihr Magen hat eine hellere Schimmer, während welcher Brustkorb ein dunkelbrauner Farbton ist, gepaart mit einem hellgelben Streifen, welcher sich von welcher Mittelpunkt nachdem jeder Seite erstreckt.

In Bezug gen dasjenige Verhalten sind sie nicht nur im Vergleich zu Tieren und Menschen giftig; Sie wurden ebenfalls für Larven und Kaulquappen verschiedener anderer Mückenarten gefunden.

Mückenstiche sind wirklich unwillkommen, genau wie dasjenige Summen, dasjenige sie zeugen, wenn sie um dich herum und übrig dir gleiten. Es ist voll wichtig, jeder Ihre Innenräume mückenfrei zu halten, non… Sie bestimmte Sicherheit- und Präventionsstrategien anwenden, die jene lästigen Kreaturen weitgehend supprimieren!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.